DSC 3473Gemeinde als Lernort

Meinungen von zukünftigen Teilnehmer_innen

Wolfgang Belovsky, zukünftige Pfarre Göttliche Barmherzigkeit, Wien Favoriten

Den Lehrgang möchte ich aus tiefster innerer Überzeugung absolvieren. Gerade in Zeiten der Umstrukturierung braucht es Menschen, die sich mit Leib und Seele in einer erweiterten Gemeinde engagieren. Der Erwachsenenbildung kommt somit einer immer größeren Bedeutung zu. Ich sehe in diesem Lehrgang nicht nur einen persönlichen Profit, sondern auch jenen für die gesamte Gemeinde. Mit den erlangten Fähigkeiten, möchte ich einige Angebote an gläubige Menschen richten.

Regina Heß, zukünftige Pfarre Göttliche Barmherzigkeit, Wien Favoriten

Die große Herausforderung der Zukunft wird es sein, unseren Glauben durch gelebtes Beispiel nachfolgenden Generationen weiter zu geben. Um glaubwürdig und überzeugend zu sein, braucht es fundiertes Wissen über unseren Glauben und professionelles Handeln in allen Bereichen der Verkündigung. „Lebenslanges Lernen“, das Schlagwort unserer Zeit gilt auch im religiösen Umfeld.

Der Umgang mit vielen ganz unterschiedlichen Menschen, -angepasst und mit der nötigen Sensibilität,- kann nur mit entsprechenden Kenntnissen zu einem vertrauensvollen Miteinander werden.

In unserer so aufgeklärten Welt, die durch die vielfältigen Möglichkeiten der Medienlandschaft mit Informationen jeglicher Art überhäuft wird ist Professionalität unumgänglich.

Wolfgang Gassmann, Kyrill und Method:

In der Erzdiözese Wien ist nun ein tiefgreifender Strukturprozess im Gange, mit dem Ziel Laien und ehrenamtliche Mitarbeiter in die Leitung der Pfarre einzubinden. Diese gewaltige Anstrengung braucht zur Ausbildung der noch zu gewinnenden ehrenamtlichen GemeindeleitungsmitgliederInnen gute und professionelle Unterstützung. Gerne möchte ich meinen Beitrag dazu leisten und Menschen zu Ausübung ihrer Charismen und Talente motivieren und befähigen.


 

 

 

 

abi logo50ABI St. Pölten
Klostergasse 16
3100 St. Pölten

Leitung:
Dr. Maria Mayer-Schwingenschlögl
Mobil: 0676 / 826 688 373
MAIL

Sekretariat:
Judith Zattl
Telefon: 02742 / 324 - 23 55
MAIL

Lernplattformen für Teilnehmer_innen der Lehrgänge

--> ELTERNBILDUNG

--> GEMEINDE ALS LERNORT

--> LERNFELD INTEGRATION

Ausbildungsinstitut für Erwachsenenbildung

Sparkasse Herzogenburg-Neulengbach

BIC: SPHE AT 21XXX
IBAN:
AT59 20 21 9000 0002 6401